Zukunft geben - Fliegen lernenZukunft geben - Fliegen lernen

In unserer "Ambulanten Betreuung in Modulen" (ABM) in Bietigheim haben wir ab sofort eine Stelle für eine/n Sozialarbeiter*in (B.A./ M.A.) oder eine Fachkraft (w/m/d) mit vergleichbarer Qualifikation im Umfang von 30 % im Bereich der Betreuung zu besetzen.

Die Arbeitszeit kann i.d.R. auf 2 Tage komprimiert werden. Die Stelle kann bis zu insgesamt 80% mit Aufgaben in  einer unserer Dienststellen der Flexiblen Hilfen (z. B. in Bietigheim-Bissingen) aufgestockt werden. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Die Jugendlichen in der ABM haben im sozialen, persönlichen und schulischen Bereich besonderen Förderungsbedarf und werden an maximal drei Nachmittagen in der Woche betreut. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der Hilfe.

Die mögliche Aufstockung in den Flexiblen Hilfen (FH) beinhaltet Betreuungsaufgaben im Bereich flexible, ambulante Hilfen für Kinder, Familien und Alleinerziehenden. Die Inhalte und Ziele der Betreuung werden von Fall zu Fall aus der aktuellen Situation heraus gemeinsam entwickelt. Der/die Betreuer*in besucht die Familien dazu mehrmals wöchentlich, hilft und berät individuell. Für die Arbeit in den FH ist ein gültiger Führerschein und ein eigenes Auto erforderlich. Die Fahrtkosten werden zum hausüblichen Satz erstattet.

Wenn Sie eine fachliche Herausforderung suchen und den diakonischen Auftrag unserer Einrichtung aktiv mitgestalten wollen, wenn Kooperation im Arbeits- und Erziehungsprozess für Sie selbstverständlich ist und - last but not least: der berühmte Becher für Sie halbvoll ist, sollten wir uns unbedingt kennen lernen.

Wir bieten die üblichen Sozialleistungen einschließlich einer betrieblichen Altersvorsorge, eine angemessene Vergütung nach den AVR Württemberg (vergleichbar TVöD-SuE) mit Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie regelmäßige fachberaterische Unterstützung, Mitgestaltungsmöglichkeiten, gehobene Qualitätsstandards, interne Fortbildungs-veranstaltungen und vieles mehr. Der Träger hat 2018 wieder das Prädikat "Familienbewusstes Unternehmen" erhalten und ist seit 2021 als "Faire Einrichtung" zertifiziert.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Schön! Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis 4. September 2022 per Post oder per E-Mail zu.

 

Bewerbungsadresse:
Hochdorf – Evang. Jugendhilfe im Kreis Ludwigsburg e.V.
Frau Eva Teufel
Schulweg 3
71686 Remseck Hochdorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang