Zukunft geben - Fliegen lernenZukunft geben - Fliegen lernen

Bietigheimer Zeitung vom 25. Juni 2014

Berufswege-Projekt an der Friedrich-Schiller-Schule startet im Herbst ins dritte Schuljahr.
Schüler an der Friedrich-Schelling-Schule in Besigheim können sich ab Klasse acht mit Hilfe eines ehrenamtlichen Paten auf ihr späteres Berufsleben vorbereiten.

Ludwigsburger Kreiszeitung vom 17. April 2014

Die Mitarbeiter von Helmut Hoffmann Haare in Ludwigsburg haben am Faschingsdienstag die Scheren glühen lassen.

Die Tageseinnahmen und die Trinkgelder des Salons dienten nämlich einem guten Zweck. Sie kommen dem Projekt AUSBLICK der Evangelischen Jugendhilfe Hochdorf zu gute. In diesem neuen Projekt im Landkreis Ludwigsburg werden Zugangswege zu Kindern von psychisch erkrankten Elternteilen geschaffen, um sie in ihrer positiven Entwicklung zu unterstützen.

Ludwigsburger Kreiszeitung vom 01. März 2014

Gebürtiger Bayer geht mit Wohltätigkeitsaktion als Vorbild für andere voran (von Oliver Hahn)
In sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter verbreiten sich neue Trends in Windeseile. Ein perfektes Beispiel dafür ist die sogenannte „Biernominierung“. Hierbei filmen sich vor allem Jugendliche dabei, wie sie einen halben Liter Bier, auf einen Satz herunterkippen.

Ludwigsburger Kreiszeitung vom 22. März 2014

Unterstützung für Familien - Ein weiterer sozialer Baustein“

Die „Gruppe im Bottwartal“ kümmert sich an drei Tagen in der Woche um verhaltensauffällige Kinder (von Luitgard Gröger)
Vor knapp einem halben Jahr ist das neue Betreuungsangebot der evangelischen Jugendhilfe Hochdorf in Großbottwar an den Start gegangen. Wie gut sich die jungen Klienten dort schon eingelebt haben, hat sich bei der offiziellen Eröffnungsfeier, die gestern nachträglich stattgefunden hat, gezeigt.

Marbacher Zeitung vom 22. März 2014

Großbottwar Die Jugendhilfe Hochdorf macht Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren in der Schule an der Linde ein präventives Betreuungsangebot. Gestern ist die „Gruppe im Bottwartal“ offiziell eingeweiht worden (von Cornelia Ohst).

Zum Seitenanfang