Zukunft geben - Fliegen lernenZukunft geben - Fliegen lernen

Die Evangelische Jugendhilfe Hochdorf im Landkreis Ludwigsburg stellt zum September 2020 mehrere Praktikumsstellen zur Verfügung. Einsatzgebiete sind in unserer stationären Wohngruppen in Bietigheim-Bissingen, in der Sozialen Gruppenarbeit in Sachsenheim und Kornwestheim und in der Tagesgruppe in Bietigheim-Bissingen.

 

Soziale Gruppenarbeit in Sachsenheim und Kornwestheim

Ab September 2020 stellen wir je eine Praktikumsstelle für das Anerkennungsjahr in unserer Sozialen Gruppenarbeit in Sachsenheim und Kornwestheim zur Verfügung.

Informationen zur Sozialen Gruppenarbeit
Bei der Sozialen Gruppenarbeit handelt es sich um ein ambulantes Betreuungsangebot für Kinder ab Grundschulalter bis etwa 13 Jahre, die aufgrund ihrer Familien- und Lebenssituation Probleme im Sozial- und Leistungsbereich entwickelt haben. Insgesamt werden in Sachsenheim und Kornwestheim je 15 bis 18 Kinder betreut und gefördert.
Die Angebote im pädagogischen Bereich lassen sich grob in vier Betreuungsbereiche untergliedern. Dies sind Angebote zum sozialen Lernen, zur Lern- und Leistungsförderung, im Alltagsbereich und zur Förderung von lebenspraktischen Fertigkeiten sowie Angebote zur Integration ins Gemeinwesen. Die Kinder werden dazu meist in Kleingruppen zusammengefasst, die sich an ihren Interessen und Bedürfnissen orientieren. Jedes Kind besucht zwischen zwei und fünf verschiedene Gruppenangebote pro Woche. Darüber hinaus finden jährlich Kurzfreizeiten mit den Kindern statt.
Das Betreuungsteam besteht aus zwei ausgebildeten Fachkräften sowie einer Praktikantin bzw. einem Praktikanten.
Sozialrechtliche Anforderungen werden während des Praktikums erfüllt. Vergütung nach AVR der Diakonie Württemberg.
Weitere Informationen bei: Frau Dorothee Kocher, Telefon 07147 / 2767922.


Tagesgruppe in Bietigheim-Bissingen

Ab September 2020 stellen wir eine Praktikumsstelle für das Anerkennungsjahr in unserer Tagesgruppe in Bietigheim-Bissingen zur Verfügung.

Informationen zur Tagesgruppe
Die Tagesgruppe wird von 9 – 10 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren besucht und versteht sich als lebensfeldorientiertes, familienergänzendes und familienunterstützend Hilfsangebot.
Die Betreuung in der Tagesgruppe findet an fünf Tagen in der Woche nachmittags statt und umfasst ein breites Angebot an pädagogischen, sozialen und schulischen Lernmöglichkeiten. Die intensive Zusammenarbeit mit den Familien der Kinder ist hier wesentlich, um die Kinder gemeinsam zu fördern. Darüber hinaus wird eng mit den Schulen, dem sozialen Umfeld und dem Jugendamt zusammengearbeitet. Der Aufgabenschwerpunkt liegt auf der gemeinsamen Bewältigung des Alltags in der Tagesgruppe. Hierzu gehören die Förderung im schulischen Bereich, das soziale Lernen in der Gruppe durch Kleingruppenarbeit und gemeinsame Aktivitäten in der Gesamtgruppe.

Das Betreuungsteam besteht aus zwei ausgebildeten Fachkräften sowie einer Praktikantin bzw. einem Praktikanten.
Sozialrechtliche Anforderungen werden während des Praktikums erfüllt. Vergütung nach AVR der Diakonie Württemberg.

Weitere Informationen bei: Frau Dorothee Kocher, Telefon 07147 / 2767922.

 

Wohngruppe in Bietigheim-Bissingen

Ab September 2020 stellen wir eine Praktikumstelle für das Anerkennungsjahr in der Wohngruppe „Spatzen“ in Bietigheim-Bissingen zur Verfügung.

Informationen zur Wohngruppe

In unseren Wohngruppen betreuen wir je sieben bis acht Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters und Geschlechts. Im Vordergrund stehen die gemeinsame Alltagsgestaltung in der Gruppe sowie die individuelle Unterstützung und Förderung der Kinder und Jugendlichen. Die Rückführung des jungen Menschen in seine Familie ist unser erstes Anliegen. Die Dienstzeiten werden im Schichtdienst über einen gemeinsam erstellten Dienstplan geregelt.

Das Betreuungsteam besteht aus vier bis fünf ausgebildeten Fachkräften (Diplom-SozialpädagogInnen, ErzieherInnen) sowie einer Praktikantin bzw. einem Praktikanten.
Sozialrechtliche Anforderungen werden während des Praktikums erfüllt. Vergütung nach AVR der Diakonie Württemberg.

Weitere Informationen bei: Herr Kim Göhner, Teleofn 07146 / 87303-42.


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

Hochdorf – Evangelische Jugendhilfe
im Kreis Ludwigsburg e.V.
Frau Eva Teufel
Schulweg 3
71686 Remseck

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In unserer Tagesgruppe in Bietigheim haben wir ab sofort oder später eine Stelle für eine/n Dipl.Soz.päd.*in FH/BA (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikationen im Umfang von 100 % zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Die Tagesgruppe in Bietigheim-Bissingen ist eine teilstationäre Betreuung von 9 Kindern vornehmlich im Grundschulalter mit besonderem Förderungsbedarf, Gruppenarbeit, Elternarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen usw..

Wenn Sie eine fachliche Herausforderung suchen und den diakonischen Auftrag unserer Einrichtung aktiv mitgestalten wollen, wenn Kooperation im Arbeits- und Erziehungsprozess für Sie selbstverständlich ist und - last but not least: der berühmte Becher für Sie halbvoll ist, sollten wir uns unbedingt kennen lernen.
Wir bieten die üblichen Sozialleistungen, eine angemessene Vergütung (nach AVR Diakon. Werk Württemberg S12) sowie regelmäßige fachberaterische Unterstützung, Mitgestaltungsmöglichkeiten, gehobene Qualitätsstandards, interne Fortbildungs-veranstaltungen und vieles mehr. Der Träger hat 2018 erneut das Prädikat "Familienbewusstes Unternehmen" erhalten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Schön! Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte bis 30.09.2019 per Post oder per E-Mail zu.

Bewerbungsadresse:
Hochdorf – Evangelische Jugendhilfe im Kreis Ludwigsburg e.V.
Frau Claudia Obele
Schulweg 3, 71686 Remseck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für die Aufgaben der Leitung, Fachberatung und Koordination von mehreren Betreuungsteams suchen wir ab Januar 2020 oder später eine Fachleitung mit der Qualifikation als Dipl. Soz. päd. BA/FH (m/w/d) bzw. eine Fachkraft mit vergleichbarer Qualifikation im Umfang von 50-80%.

Die Fachleitung ist für unsere Tagesgruppe, ambulante Gruppen sowie die „Flexiblen Hilfen und Jugendlichenbetreuung“ in Schwieberdingen und die dort tätigen Teams zuständig.
Leitungserfahrung bevorzugt im Bereich Kinder- und Jugendhilfe, eine beraterische Zusatzqualifikation sind von Vorteil, ebenso eine überdurchschnittlich gute Kommunikationsfähigkeit sowie hohe Fachkompetenz, Begeisterung und ein kommunikativer Führungsstil.
Es handelt sich um eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.
Wir bieten Mitgestaltungsmöglichkeiten, gehobene Qualitätsstandards, interne Fortbildungsveranstaltungen, die üblichen Sozialleistungen, eine angemessene Vergütung (nach AVR Diak. Werk Württemberg/ analog TVöD) sowie regelmäßige fachberaterische Unterstützung und vieles mehr.
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Schön! Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Post baldmöglichst, spätestens jedoch bis 31. Oktober 2019 an:

Bewerbungsadresse:

Hochdorf – Evangelische Jugendhilfe im Kreis Ludwigsburg e.V.
Frau Claudia Obele
Schulweg 3, 71686 Remseck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In unserer VBM (Verselbständigungsbetreuung für Mädchen) in Hochdorf haben wir ab November 2019 eine Stelle im Bereich der Betreuung für Dipl. Soz. päd. FH/BA, Jugend- und Heimerzieher/innen, Erzieher/innen (m/w/d)
oder vergleichbare Qualifikationen im Umfang von 80 % zu besetzen.

Da es sich hier um ein stationäres Angebot für Mädchen und junge Frauen handelt (kein Schichtdienst), sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen Diese Stelle ist zunächst als Elternzeitvertretung befristet.

Wenn Sie eine fachlich anspruchsvolle Aufgabe suchen und den diakonischen Auftrag unserer Einrichtung aktiv mitgestalten wollen, wenn Kooperation im Arbeits- und Erziehungsprozess für Sie selbstverständlich ist und - last but not least: der berühmte Becher für Sie halbvoll ist, sollten wir uns unbedingt kennen lernen.

Wir bieten die üblichen Sozialleistungen, eine angemessene Vergütung (nach AVR Diakon. Werk Württemberg) sowie regelmäßige fachberaterische Unterstützung, Mitgestaltungsmöglichkeiten, gehobene Qualitätsstandards, interne Fortbildungs-veranstaltungen und vieles mehr. Der Träger hat 2018 das Prädikat "Familienbewusstes Unternehmen" erhalten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Schön! Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte baldmöglichst, spätestens jedoch bis 30.09.2019 per Post oder per E-Mail zu.

Bewerbungsadresse:
Hochdorf – Evangelische Jugendhilfe im Kreis Ludwigsburg e.V.
Frau Claudia Obele
Schulweg 3, 71686 Remseck

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In der Ambulanten Betreuung in Modulen (ABM) in Bietigheim haben wir ab Januar 2020 oder später eine Stelle für eine/n Dipl. Soz. päd.*in FH/BA (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikationen im Umfang von 60 % zu besetzen.

 

Die Arbeitszeit kann i.d.R. auf 3 Tage komprimiert werden. Es handelt sich um eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung.

Die Jugendlichen in der ABM haben im sozialen, persönlichen und schulischen Bereich besonderen Förderungsbedarf und werden an maximal drei Nachmittagen in der Woche betreut. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der Hilfe.

Wenn Sie eine fachliche Herausforderung suchen und den diakonischen Auftrag unserer Einrichtung aktiv mitgestalten wollen, wenn Kooperation im Arbeits- und Erziehungsprozess für Sie selbstverständlich ist und - last but not least: der berühmte Becher für Sie halbvoll ist, sollten wir uns unbedingt kennen lernen.
Wir bieten die üblichen Sozialleistungen, eine angemessene Vergütung (nach AVR Diakon. Werk Württemberg S12) sowie regelmäßige fachberaterische Unterstützung, Mitgestaltungsmöglichkeiten, gehobene Qualitätsstandards, interne Fortbildungs-veranstaltungen und vieles mehr. Der Träger hat 2018 erneut das Prädikat "Familienbewusstes Unternehmen" erhalten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Schön! Dann freuen wir uns, Sie bald kennen zu lernen. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte baldmöglichst, spätestens jedoch bis 31.10.2019 per Post oder per E-Mail zu.

Bewerbungsadresse:
Hochdorf – Evangelische Jugendhilfe im Kreis Ludwigsburg e.V.
Frau Claudia Obele
Schulweg 3, 71686 Remseck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang